Startseite       |       Login       |       Kontakt       |       Impressum       |       Datenschutz
 
Link verschicken   Drucken
 

Umweltfrevel im Gemeindegebiet nimmt inzwischen Ausmaße an!

Wulkenzin, den 27.08.2018

Was geht in den Köpfen dieser Leute vor, die alles, was sie zu Hause nicht mehr benötigen, im nahen Wald oder am Wegesrand einfach entsorgen. Es ist eine Schande!  Am Tag der Sauberkeit am  28.04.2018 haben insbesondere Mitarbeiter der Försterei Neuendorf und andere Dorfbewohner Müll im Weitiner Wald und auf dem Weg nach Gatsch Eck gesammelt und auf dem Hof in Wulkenzin zusammen getragen. Schaut` Euch das mal an!   

 

.... und lest und schaut weiter

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Umweltfrevel im Gemeindegebiet nimmt inzwischen Ausmaße an!

Fotoserien zu der Meldung


Neuerliche unglaubliche Müllsünde! (27.08.2018)

Eine Schande! Wie manche Mitmenschen von uns ihren Müll im nahen Wald oder am Wegesrand entsorgen. Das haben Mitarbeiter unserer Försterei und andere Dorfbewohner am Tag der Sauberkeit im Weitiner Wald und auf dem Weg nach Gatsch Eck zusammen getragen und auf dem Annahmehof in Wulkenzin abgeladen:    

 

10.07.2018:

... und noch ein paar Bilder, die Marco heute am Park-/Rastplatz Buchort/Gatscheck gemacht hat: Urlaub beendet ......

 

27.08.2018:

Eine weitere Umwelt- Schandtat entdeckt!

Auf Hinweis unseres Revierförsters Herrn Loop fahren unsere Gemeindearbeiter Marko Voß und Herber Ehrlich heute Mittag von Wulkenzin Richtung Chemnitz und entdecken auf halber Strecke vor der Aalbach- Brücke rechts 100 m den Hohlweg hoch eine Müllsünde unbeschreiblichen Ausmaßes. Es ist fast nicht zu glauben, was sich manche Mitmenschen so erlauben! Aber seht Euch die Bilder selber an. 

 

 

Termine
 

Nächste Veranstaltungen:

27.09.2018
 
04.10.2018 - 17:30 Uhr