Startseite       |       Login       |       Kontakt       |       Impressum       |       Datenschutz
 
Link verschicken   Drucken
 

Offizielle Verkehrsfreigabe unseres Radweges Wulkenzin - Mallin

Wulkenzin, den 13.08.2018

13.08.2018:

Nachdem bereits am 29.03.2018 der 1. Spatenstich vollzogen worden ist, erfolgte heute Mittag 10:30 Uhr nun endlich die höchst offizielle Verkehrsfreigabe unseres Radweges Wulkenzin- Mallin am Eingang in Wulkenzin Mühlenstrasse. Dazu sind unser Verkehrsminister Christian Pegel und unser Landrat Heiko Kärger angereist, um gemeinsam mit den Bürgermeistern aus Wulkenzin und Penzlin Sven Blank und Sven Flechner das Band zu zerschneiden. 

Zunächst bedankte sich Heiko Kärger insbesondere beim Verkehrsminister für die großzügige Förderung durch das Land, ohne die der Neubau nicht möglich gewesen wäre. Die Gesamtkosten der Baumaßnahme betrugen 268.000 Euro. Christan Pegel merkte dazu an, dass 75% der Fördersumme aus einem entsprechenden Struktur- Förderprogramm der EU stammt - auch wenn häufig über Brüssel geschimpft wird - und hat sich auch ausdrücklich dafür bedankt. Anschließen nahmen noch die Bürgermeister Sven Blank, Sven Flechner und die Geschäftsführerin der Wirtschaftsförderung MSE das Wort.   

Anschließend wurde unter Beifall von etwa 20 weiteren Gästen gemeinsam das Band zerschnitten und damit der Radweg offiziell frei gegeben.

Im Anschluß an die Eröffnung hat Minister Pegel noch vier Zuwendungsbescheide für weitere kommunale Strassen- und Brückenbauprojekte im Landkreis in Höhe von insgesamt 1,9 Millionen Euro an unseren Landrat übergeben. Unser Bürgermeister Sven Blank hat dann alle Anwesenden zu einem kleinen Imbiß in unser Gemeindezentrum eingeladen. Vielen Dank an die Herren Karl-Heinz Gädke und Frank Rentner für die wieder hervorragende Herrichtung.

 

und hier geht' s zur Bildergalerie

  

 

 

Die Asphaltierungsarbeiten sind nun abgeschlossen. Am 13.08.2018 10:30 Uhr erfolgt endlich die offizielle Übergabe. Dazu kommt erneut unser Infrastrukturminister Herr Pegel aus Schwerin nach Wulkenzin in die Mühlenstrasse, um symbolisch am Eingang des Radweges dafür das Band zu zerschneiden. 

 

29.07.2018

Inspizierung Einfahrt von Wulkenziner Seite ergibt: Still ruht der See! Noch nichts zu sehen von der geplanten Asphaltierung

(s. Bilder).

 

13.07.2018

Inspizierung und Befahrung durch Radlergruppe hat ergeben:

Schottertragschicht komplett; Bankett komplett; Asphaltierung kann beginnen!

 

 

 

06.07.2018

Unser Bauausschußvorsitzender, Rudi Sieber, hat an der Bauablaufbesprechung am Mittwoch dieser Woche teigenommen. Darauf wurde der Baustand wie folgt beschrieben :

Der Damm wurde auf der ganzen Baulänge mit einer 70 cm dicken Schottertragschicht stabilisiert. Die Tragschicht ist damit fertiggestellt. Zur Zeit werden die Bankette aufgefüllt. Der Asphaltauftrag wird voraussichtlich ab 18.07.2018 erfolgen. Die Fertigstellung und Übergabe wird für Ende Juli angestrebt.

 

28.06.2018

Wir sind heute Nachmittag die komplette Strecke auf dem Gründungsplanum von Mallin nach Wulkenzin mal testhalber entlang gefahren. Noch nicht die ganze Strecke ist mit einer Schotter- Gründungsschicht versehen, daran wird i.M. gearbeitet. Wird also wohl noch ein paar Tage/Wochen (?) dauern.

 

27.06.2018

Heute erfolgt die Abnahme des Gründungsplanums, sodass in Kürze mit dem Aufbringen der Asphalt- Deckschicht begonnen werden kann und damit die Baumaßnahme in Kürze wohl abgeschlossen werden wird.   

 

14.06.2018

kurze Begutachtung beim Fahrradausflug nach Penzlin ergab, dass es wohl weiter geht. Auf der Höhe Wulkenzin Ausbau direkt an der B192 (der sensible Bereich) wird der Aufbau geschüttet - s. Bilder. Wir sind optimistisch.

 

hier geht`s zur Bildergalerie:

Radwegebau: 1. Spatenstich am 29.03.2018 und Baufortschritt!

 

Die Lücke auf dem Radweg am Alten Bahndamm zwischen Wulkenzin und Mallin wird geschlossen.

 

Jetzt sind die Fördermittel für die Radpiste bewilligt und der Bau kann 2018 beginnen. Lest dazu auch den untenstehenden Artikel des NK.

 

Seit Jahren warten - nicht nur die Radsportfreunde und Hobbyradler aus Neuendorf und Wulkenzin - sondern aus der ganzen Umgebung der Seenplatte nun schon auf die durchgängige

Schließung dieses Radweges zwischen Neubrandenburg und Penzlin. Jetzt ist es endlich so weit!

 

Lange ersehnt: Radweg wird gebaut!

Lest dazu unten den Artikel im Kreisanzeiger des LK MSE vom 24.02.2018

 

Am 23.02.2018 hat die Bauanlaufberatung zu dieser Baumaßnahme stattgefunden, an der teilgenommen haben: Auftraggeber LK MSE/Bauamt, Planungsbüro UWT, Bauverwaltung Amt Neverin - Frau Brinckmann, STRABAG als Auftragnehmer und Rudi Sieber als Bauausschußvorsitzender in unserer Gemeindevertretung. Baubeginn ist der 06.03.2018. Jeden Mittwoch 15:00 finden sich die o.b. Teilnehmer zur wöchentlichen Bauberatung. Ende Mai soll die Baumaßnahme abgeschlossen sein. Die Fahrradfreunde warten schon! 

 

Gemeindevertretersitzung am 20.03.2018:

Offizieller Baustart ist nun der 29.03. Dazu wird sich sogar unser Infrastruktur- Minister Christian Pegel mit Gefolge 11:30 nach Wulkenzin am Bahndamm-Start einfinden. Was für eine Aufmerksamkeit! Zwischenzeitlich stand die Maßnahme aus "vogelbrüttechnischen" Gründen schon wieder auf der Kippe. Bei einer Begehung sind aber keine brütenden Vögel entdeckt worden. 

 

Foto: von links: Sven Blank, Sabine Lauffer, Christian Pegel, Heiko Kärger, Sven Flechner

Termine
 

Nächste Veranstaltungen:

17.11.2018 - 15:00 Uhr
 
29.11.2018 - 17:30 Uhr
 
02.12.2018 - 13:00 Uhr