Startseite       |       Login       |       Kontakt       |       Impressum       |       Datenschutz       |       Service
 
BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildNeuendorf Panorama
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Sachspenden dort angekommen, wo sie gebraucht werden

Wulkenzin, den 01. 04. 2022

Nach unserem Neuendorfer Spendenaufruf Anfang März für die Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine möchten wir zuallererst danke sagen für die überwältigende Spendenbereitschaft. Damit haben wir nicht ansatzweise gerechnet. DANKE!

 

Über 100 Kartons mit Kleidung, Bettwäsche, Hygieneartikeln, Babynahrung, Medikamenten und Handtüchern sowie sechs Babyreisebettchen, unzähligen mit Überraschungen gefüllten Kinderrucksäcken, Koffer (gefüllt mit Schlafsäcken, Decken, Schuhen und Isomatten) und Vieles mehr haben ihr Ziel südlich von Warschau am 19. März erreicht.

 

Dort sind in einer kleinen Gemeinde am Rande von Warschau (ungefähr halb so groß wie die Gemeinde Wulkenzin) seit Kriegsbeginn 150 Frauen und Kinder aus der Ukraine aufgenommen worden. Vor Ort haben wir erfahren, dass am Folgetag weitere 500 (!) Waisenkinder aus der Ukraine erwartet werden und ebenfalls in dieser Gemeinde unterkommen. Die Sachspenden wurden überschwänglich dankbar entgegengenommen. Alles wurde dringend benötigt und kam direkt den Frauen und Kindern zugute.

 

Leider haben wir erst auf der Rückfahrt erfahren, dass in der Turnhalle in Wulkenzin einen Tag vor unserer Abfahrt ebenfalls eine Notunterkunft für Frauen und Kinder aus der Ukraine eingerichtet wurde. Da zwei bis zum Rand beladene Großraumtransporter nicht ausgereicht haben, um alle Sachen nach Warschau zu bringen, konnten wir noch einen gut halb vollen Transporter mit den verbliebenen Sachspenden am 20. März nach Wulkenzin bringen, um auch hier vor Ort in unserer Gemeinde zu unterstützen. Gerne hätten wir hier mehr geholfen.

 

Wir bedanken uns herzlich bei allen Neuendorfern, die uns für den Transport der Spenden selbstlos finanziell unterstützt haben.

 

Ein ganz besonderer Dank geht auch an die vielen fleißigen Hände, die über mehrere Tage mit uns ausdauernd die Spenden vorsortiert, thematisch in Kartons verpackt und beschriftet haben. Danke Inez Pralow-Radtke, danke Marta Bob, danke Lotte und Joanna!

 

Agnieszka Serejko, Agnieszka Kowalska, Anne und Christian Konkel (2. Stv. Bürgermeister) aus Neuendorf

 

 

Bild zur Meldung: Neuendorfer Spendenort

Fotoserien


Neuendorfer Spendenaufruf ergab ein großartiges Ergebnis (01. 04. 2022)

Termine
 

Nächste Veranstaltungen:

18. 06. 2022 - 10:00 Uhr bis 23:00 Uhr

 

23. 06. 2022